Logo Wellnessdatenbank

Navigation:
Suchen:




Anmelden
Wellnessdatenbank.com
  Ansehen       Quelltext       History  

Berlin

Inhalt der Seite:

Berlin - allgemeine Informationen

(nach oben)

Berlin ist die Bundeshauptstadt und eigenständiges Land der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands und nach Einwohnern die zweitgrößte Stadt der EU.

Als eines der einflussreichsten politischen Zentren der Europäischen Union und durch sein kulturelles Erbe ist Berlin eine der meistbesuchten Metropolen des Kontinents. Die Stadt ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt und ein wichtiges Wirtschafts-, Kultur-, und Bildungszentrum Deutschlands. Herausragende Institutionen wie die Universitäten, Forschungseinrichtungen, Theater, Museen aber auch Festivals, das Nachtleben und die Architektur Berlins genießen Weltruf.

Historisch war Berlin mehrfach Hauptstadt deutscher Staaten wie die des Markgrafentums/Kurfürstentumes Brandenburg, des Königreiches Preußen, des Deutschen Reiches oder der DDR (nur der damalige Ostteil der Stadt). Seit der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 ist Berlin gesamtdeutsche Hauptstadt und durch den Hauptstadtbeschluss des Deutschen Bundestages von 1991 nimmt die Stadt seit 1999 auch die Funktion als Parlaments- und Regierungssitz Deutschlands wahr.

Geographie Berlins

(nach oben)

Die genaue geographische Lage des Berliner Rathauses: 52° 31' 12" nördlicher Breite, 13° 24' 36" östlicher Länge. Die größte Ausdehnung in Ost-West-Richtung beträgt etwa 45 km, die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung etwa 38 km. Die Stadtgebietsfläche beträgt etwa 892 km². Berlin ist gänzlich vom Land Brandenburg umgeben und liegt im Osten der Bundesrepublik Deutschland, etwa 70 km westlich der Grenze zu Polen. Die Stadt ist einer der Verdichtungsräume der Bundesrepublik.

Berlin befindet sich in eiszeitlich geprägter Landschaft im Warschau-Berliner Urstromtal zwischen den Hochebenen des Barnim und des Teltow. Das historische Zentrum Berlins liegt an der schmalsten Stelle des von der Spree in ost-westlicher Richtung durchflossenen Urstromtals. Im westlichsten Bezirk Spandau mündet die Spree in die Havel, die den Westen Berlins in Nord-Süd Richtung durchfließt. Der Flusslauf der Havel ähnelt dabei oft einer Seenlandschaft, die größten Ausbuchtungen bilden der Tegeler See und der Große Wannsee.

Wesentliche Teile des heutigen Berlins liegen auf den beiden Hochebenen: Große Teile der Bezirke Reinickendorf und Pankow liegen auf dem Barnim, während der Hauptteil der Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg und Neukölln auf dem Teltow gelegen ist. Der Bezirk Berlin-Spandau liegt sowohl innerhalb des Berliner Urstromtales als auch auf der vor allem westlich von Berlin sich befindenden Nauener Platte.

Die höchsten Erhebungen Berlins sind der aus Trümmerschutt des Zweiten Weltkriegs künstlich aufgeschüttete Teufelsberg (114,7 m üNN) im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und die höchste natürliche Bodenerhebung der Große Müggelberg (115,4 m) im Bezirk Treptow-Köpenick.

Gliederung Berlins

(nach oben)

Berlin besteht aus folgenden Verwaltungsbezirken:

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Lichtenberg
  • Marzahn-Hellersdorf
  • Mitte
  • Neukölln
  • Pankow
  • Reinickendorf
  • Spandau
  • Steglitz-Zehlendorf
  • Tempelhof-Schöneberg
  • Treptow-Köpenick

Das Land Berlin hat mit dem 2.350 Hektar großen Landschaftsschutzgebiet Parforceheide ein erwähnenswertes Besitztum in Brandenburg, das jedoch verwaltungsmäßig nicht zum Land Berlin gehört.

Nachbarstädte Berlins

(nach oben)

An Berlin grenzen folgende 27 Städte und Gemeinden (im Uhrzeigersinn, von Norden beginnend): Glienicke/Nordbahn, Mühlenbecker Land, Wandlitz, Panketal, Ahrensfelde, Hoppegarten, Neuenhagen bei Berlin, Schöneiche bei Berlin, Woltersdorf, Erkner, Gosen-Neu Zittau, Königs Wusterhausen, Wildau, Zeuthen, Eichwalde, Schulzendorf, Schönefeld, Blankenfelde-Mahlow, Großbeeren, Teltow, Kleinmachnow, Potsdam, Dallgow-Döberitz, Falkensee, Schönwalde-Glien, Hennigsdorf und Hohen Neuendorf.

Das Land Berlin

(nach oben)

Berlin ist seit der Wiedervereinigung der ehemals getrennten beiden deutschen Staaten am 3. Oktober 1990 ein Land der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eine kreisfreie Stadt, ein so genannter Stadtstaat. Die Anzahl der Bezirke, in die Berlin untergliedert ist, wurde zum 1. Januar 2001 von ursprünglich 23 auf 12 reduziert.

Städtepartnerschaften

(nach oben)

Flagge USA klein Los Angeles, USA (1967) Flagge Frankreich klein Paris, Frankreich (1987)
Flagge Spanien klein Madrid, Spanien (1988) Flagge Türkei klein Istanbul, Türkei (1988)
Flagge Russland klein Moskau, Russland (1990) Flagge Polen klein Warschau, Polen (1991)
Flagge Ungarn klein Budapest, Ungarn (1991) Flagge Belgien klein Brüssel, Belgien (1992)
Flagge Usbekistan klein Taschkent, Usbekistan (1993) Flagge Indonesien klein Jakarta, Indonesien (1993)
Flagge Mexiko klein Mexiko-Stadt, Mexiko (1993) Flagge China klein Peking, VR China (1994)
Flagge Japan klein Tokio, Japan (1994) Flagge Argentinien klein Buenos Aires, Argentinien (1994)
Flagge Tschechien klein Prag, Tschechien (1995) Flagge Namibia klein Windhuk, Namibia (2000)
Groß Britannien klein London, Vereinigtes Königreich (2000)

Sehenswürdigkeiten Berlins

(nach oben)

Eine Liste der Sehenswürdigkeiten Berlins finden Sie hier: Sehenswürdigkeiten in Berlin

Dieses Dokument steht unter der GNU Free Documentation License (GFDL).