Logo Wellnessdatenbank

Navigation:
Suchen:




Anmelden
Wellnessdatenbank.com
  Ansehen       Quelltext       History  

Caldarium

Caldarium - Erklärung


Das Caldarium ist ein keramikgefliestes Dampf- und Inhalationsbad mit einer Temperatur von ca. 47 Grad.

Der Dampf wird mit ätherischen Essenzen angereichert, um die Atemwege anzufeuchten und Erkältungen vorzubeugen. Durch das Schwitzen werden Leber und Niere angeregt, Giftstoffe abzubauen.

Die milde Wärme des Caldariums ist auch zur Lockerung von Muskelverspannungen gut geeignet. Das Einatmen von Kräuterdämpfen wirkt positiv auf die Atemwege, die Wärme entspannt die Muskulatur und bereitet den Körper sanft auf heißere Temperaturen (Sauna) vor. Schon die Römer genossen die positive Wirkung von hoher Luftfeuchtigkeit und milder Strahlungswärme.